Neuer Vorstand gewählt

Zwei neue im Vorstand des Golf- und Landclubs St Lorenz Schöningen

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Golfclubs St. Lorenz in Schöningen, wurden für
die aus dienstlichen Gründen ausgeschiedenen Vorstandsmitglieder ( Schriftführerin Ines Opaska
und Jugendwart Nils Fischer ) Paula Rösler als neue Schriftführerin und Jürgen Grau als neuer Jugendwart in den Vorstand gewählt.

Präsident Winfried Reimann, Vizepräsidentin Uta Graman, Schatzmeisterin Heike Taeger und Sportwart Hans Goldmann wurden in ihren Ämtern bestätigt. Dem Beirat gehören Renate Wolter, Werner Gebhardt, Uwe Meier und Hans Fredrich an.

Der Präsident dankte den Ausgeschiedenen für die sehr gute Zusammenarbeit während der letzten drei Jahre, den beiden neuen für die Bereitschaft die ehrenamtliche Tätigkeit zu übernehmen und hofft auf eine fruchtbare Zusammenarbeit in der neuen Amtszeit. In seinem Bericht ging er auf den regen fachlichen und administrativen Austausch mit den anderen neun Golfclubs im Verbund Harz-Heide ein und den daraus entstandenen Vorteilen
für die St. Lorenzer. Ferner verwies er auf die neue Datenschutzverordnung durch den DGV.

Erfreut zeigte sich der Präsident auch über die gute Aufnahme der neuen Gastronomie durch die Golferinnen und Golfer.

Schatzmeisterin Heike Taeger berichtete ausführlich den durchaus positiven Jahresabschluss für das abgelaufene Geschäftsjahr und erläuterte den Etatplan für das neue Geschäftsjahr.

Sportwart Hans Goldmann konnte zwei Mannschaften zu Aufstiegen in die höhere Liga beglückwünschen. Die verjüngte Clubmannschaft um Captain Gerhard Bauer spielt nun in der siebten Liga und die GVNB AK 50 um Captain Uwe Lodahl schaffte den Aufstieg in Liga zwei. Zudem hat die DGV Clubmannschaft der AK 50 knapp den Aufstieg in die Oberliga verpasst. Er verwies darauf, dass die sportlichen Erfolge sicher nicht ohne die gute Arbeit des Clubpro Aaron Postles möglich waren. Damit noch mehr Mitglieder am Clubleben teilnehmen, wünscht sich Sportwart Hans Goldmann bei den clubinternen Wettspielen eine größere Beteiligung.

Vizepräsidentin Uta Graman übernahm die Ehrungen für Antje Liebing und ihren Einsatz im Spielausschuss, Jürgen Grau und Aaron Postles für die Betreuung der Golfinteressenten an den Sonntagen, sowie für die beiden Aufstiegsmannschaften. Geehrt wurde auch für eine 25 jährige Mitgliedschaft Ayub Mbaruk, der leider krankheitsbedingt verhindert war.

2018-03-26T18:51:27+00:00

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen